Augenchirurgische Operationen, 12.09.2018

Dr. Walter L. Mair, Facharzt für Augenheilkunde & Optometrie, führt in der Kursana Privatklinik Augenchirurgische Operationen durch.

Operation des grauen Stars (Katarakt) mit Implantation einer Premium Intraokularlinse.

Nach örtlichen Betäubung mit Augentropfen und Desinfektion erfolgt die Operation. Dabei wird in Kleinschnittechnik (max. 2.2 mm) mit Ultraschall die bestehende trübe Linse zerkleinert und abgesaugt. Dieser Vorgang wird als Phakoemulsifikation bezeichnet.

Am Ursprungsort der eigenen Linse wird eine Kunststofflinse implantiert. Die Kleinschnitte sind selbstschließend und müssen nicht genäht werden. Das Auge wird anschließend mit einer Augenschale geschützt.

Die zu implantierende Linse wird über Voruntersuchungen individuell ermittelt.

Implantiert wird eine Premiumlinse, d.h. eine Linse mit verbesserter korrigierter Abbildungsqualität sowie UV-Filter. Die Voruntersuchungen werden in der Praxis durchgeführt und beinhalten unter anderem eine Schichtaufnahme der Netzhaut (Kohärenztomographie) eine Keratographie (Vermessung der Hornhaut), sowie eine Vermessung der Augenlänge und Berechnung der zu implantierenden Linse.
 

Diverse Operationen des grünen Stars (Glaukom)

Bei diesen Operationen wird der Abfluss des Kammerwassers verbessert. Dabei gibt es verschiedene Verfahren, die je nach Ausgangslage verwendet werden. Die häufigste Methode ist die Trabekulektomie. Dabei wird ein neuer Abfluss des Kammerwassers geschaffen.

Die Operationen des grünen Stars bedürfen einer engmaschigen Nachkontrolle und gegebenenfalls einer Korrektur des Abflusses. Die bei ihnen angewandte Methode wird in der Ordination genau besprochen.
 

Lidstraffung

Am Oberlid wird beidseits symmetrisch ein Haut-Muskel Lappen entfernt. Das korrigierte Oberlid wird mit einer Naht versehen, diese ist kaum sichtbar und wird nach 5-7 Tagen unter dem Mikroskop in der Ordination entfernt.
 

Operationen am vorderen Abschnitt des Auges

In der Bindehaut können sich im Laufe der Zeit Ablagerung bilden, welche als höckrige Veränderung sichtbar sind. Diese Pinguecula können operativ entfernt werden.

Öfter auftretend ist auch ein Flügelfell, Pterygium, welches über die Hornhaut wachsen kann. Dieses kann operativ entfernt werden.

Entfernung von Lidtumoren mit histologischer Untersuchung und plastischer Hautdeckung wird im Sanatorium ebenfalls angeboten.

KONTAKT

Ihre Vorteile

  • Betreuung durch Arzt des Vertrauens
  • Erfahrenes, medizinisches Fachpersonal
  • Vernetzung der Kompetenzbereiche
  • Fokus auf das Wohl der Patienten
  • Private, familiäre Atmosphäre
  • Unterbringung in  "Wohlfühlzimmern"
  • Genaue Terminplanung
  • Kurze Wartezeiten
Diese Internetseiten verwenden Cookies, um die Nutzung unseres Internetangebotes noch benutzerfreundlicher zu gestalten. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Richtlinie.

Kursana Privatklinik Wörgl

Fritz-Atzl-Straße 8, 6300 Wörgl
Tirol / Austria

+43 5332 74572 10
nfgzwt
Sie erreichen unsere Verwaltung von Mo bis Fr von 08:00 bis 17:00 Uhr