Kostenerstattung

Jeder Patient wird vor einer operativen Behandlung über die individuellen Kosten sowie über seine Refundierungsmöglichkeit bei entsprechenden Versicherungsträgern aufgeklärt.

Gerade die Kostenfrage beschäftigt viele Patienten. Hier informieren wir Sie über Möglichkeiten der Verrechnung Ihrer Behandlung bzw. Ihres Aufenthalts in der Kursana Privatklinik im Gesundheitszentrum Wörgl.

Haben Sie eine private Krankenversicherung für operative Eingriffe?

Mit einer der folgenden privaten Krankenversicherungen können die Kosten Ihres Aufenthalts direkt verrechnet werden.

  • UNIQA Personenversicherung AG
  • ALLIANZ-ELEMENTAR Versicherung AG
  • CALL DIRECT Versicherung AG
  • MERKUR Versicherung AG
  • WIENER STÄDTISCHE Allgemeine Versicherung AG
  • GENERALI Versicherungs AG
  • MUKI Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
  • VIENNA INSURANCE Group

Direktverrechnung der Aufzahlungskosten Sonderklasse:

Deckt Ihre Krankenzusatzversicherung die Kosten zu 100%, können die Aufzahlungskosten Sonderklasse direkt verrechnet werden. Sonderleistungen wie z.B. komplementärmedizinische Behandlungen, die auf ausdrücklichen Wunsch des Patienten erfolgen und nicht im vertraglich vereinbarten Leistungskatalog inkludiert sind oder der Einbettzimmerzuschlag, sind davon ausgenommen.

Keine Direktverrechnung der Aufzahlungskosten Sonderklasse:

Deckt Ihre private Krankenzusatzversicherung die Kosten nicht zu 100%, können die Aufzahlungskosten Sonderklasse mit Ihrer Zusatzversicherung leider nicht direkt verrechnet werden. Sie erhalten eine Rechnung über die Aufzahlungskosten Sonderklasse.

Hier gehts zum Versicherungscheck

Sie sind pflichtversichert und haben keine private Krankenzusatzversicherung?

Mit den Gebietskrankenkassen für Tirol, Salzburg, Wien, Oberösterreich, Niederösterreich, SVA, BVA, SV-Bauern, Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau ist eine Direktverrechnung möglich.

Das heißt, wenn Sie bei diesen Pflichtversicherungen versichert sind,
 werden die Kosten der Allgemeinen Gebührenklasse mit der jeweiligen Sozialversicherung über den Privatkrankenanstaltenfinanzierungsfonds PRIKRAF direkt verrechnet.

Mit allen anderen Pflichtversicherungen wie GKK Salzburg, GKK Vorarlberg GKK Burgenland, KUF 
ist die Direktverrechnung leider nicht möglich. Sie erhalten jeweils Rechnungen über die Kosten der Allgemeinen Gebührenklasse sowie die Aufzahlungskosten Sonderklasse. Nach Begleichung der Kosten können Sie die Rechnungen bei Ihrer Pflichtversicherung einreichen. Der Pflichtanteil wird diagnose- und leistungsbezogen vergütet. Die Operationskosten werden Ihnen direkt in Rechnung gestellt.

Unfallversichert?

Außerdem kann Ihre Behandlung auch mit einer entsprechenden Unfallversicherung gedeckt werden. Darauf weisen wir unsere Patienten immer besonders hin – verfügen doch die meisten über eine solche Versicherung.

Die Mitarbeiter des Gesundheitszentrums informieren Sie jederzeit gerne telefonisch bzw. via E.Mail über die Möglichkeiten der Verrechnung.

Folgen Sie uns auf Facebook

Ihre Vorteile

  • Betreuung durch Arzt des Vertrauens
  • Erfahrenes, medizinisches Fachpersonal
  • Vernetzung der Kompetenzbereiche
  • Fokus auf das Wohl der Patienten
  • Private, familiäre Atmosphäre
  • Unterbringung in  "Wohlfühlzimmern"
  • Genaue Terminplanung
  • Kurze Wartezeiten